05.09.2017
12:10 Uhr

Technischen Leitung (m/w) für die Luisenburg-Festspiele


Die Festspielstadt Wunsiedel im Fichtelgebirge, Veranstalterin der Luisenburg-Festspiele, besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.02.2018, die Position

der Technischen Leitung (m/w) für die Luisenburg-Festspiele

neu.

Die Festspielstadt Wunsiedel liegt im Herzen des Fichtelgebirges, im Nordosten Bayerns, in reizvoller Mittelgebirgslandschaft. Mit ca. 9.400 Einwohnern ist sie Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und Sitz vieler Behörden und weiterführender Schulen.

Unser Theater besteht als Saisonbetrieb seit über 125 Jahren. Es bietet unter einem Sommerzelt rund 1.900 Sitzplätze und „Deutschlands schönste Felsenbühne“. Die Spielzeit beginnt einschließlich der Proben Anfang April und dauert bis Ende August/Anfang September. Wir erreichen derzeit ca. 140.000 Zuschauer pro Jahr.

Die Technische Leitung ist verantwortlich für alle technischen Abläufe der Luisenburg-Festspiele. Für die Wahrnehmung der Aufgaben sollen der Technischen Leitung alle technischen Abteilungen und Werkstätten unterstellt werden, deren Arbeit die Technische Leitung einteilt und beaufsichtigt. Im Einzelnen sind dies die Werkstätten mit der Schreinerei und der Schlosserei, weiterhin die Bereiche der Bühnentechnik, der Beschallungs- und Beleuchtungstechnik, der Requisite, der Pyrotechnik. Hinzu kommt der Bereich des Facility Managements für die Infrastruktur (Immobilien) der Luisenburg-Festspiele sowie die Bereiche Sicherheits- und Ordnungsdienst, Brandsicherheitswache und Sanitätswachdienst.

Die Technische Leitung ist verantwortlich für die Einhaltung der nach der Versammlungsstättenverordnung bestehenden Sicherheitsvorschriften. Dazu zählt die Abstimmung mit der lokalen Bauaufsicht und der Feuerwehr. In dieser Funktion ist die Technische Leitung erster Ansprechpartner für alle (sicherheits-) technischen Fragen der Luisenburg Festspiele bezogen auf die Arbeitssicherheit und die Besuchersicherheit.

Eine wichtige Aufgabe ist ferner die Betreuung der vier Eigenproduktionen bzw. der zwei Gastspiele im Bereich Musiktheater in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung. Hierzu muss eine Budgetplanung erstellt und ebenfalls mit der Verwaltungsleitung abgestimmt werden; mit dieser arbeitet die Technische Leitung auch eng im Bereich der Organisation und des Facility Management zusammen. Im künstlerischen Betrieb ist die Künstlerische Leitung die erste Ansprechpartnerin für die einzelnen Produktionen zusammen mit den Bühnenbildnern, der Lichtgestaltung und der musikalischen Umsetzung, deren Entwürfe auf ihre technische und finanzielle Realisierbarkeit hin geprüft werden. Deren Umsetzung ist schließlich zu organisieren.

In diesem Zusammenhang koordiniert die Technische Leitung auch den Einsatz von Fremd- und Zulieferfirmen. Ebenso werden die gegebenenfalls notwendigen Technischen Zeichnungen erstellt. Bei Gastspielen des eigenen Hauses wie auch bei Gastspielen anderer Gruppen organisiert er alle technischen Details.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bühnentechnische Konzeption und Beratung der Umsetzung aller Eigenproduktionen und anderer Veranstaltungskonzepte
  • Gewährleisten und Beurteilen der Sicherheit in der Versammlungs- und den Produktionsstätten inkl. der Erstellung von Gefährdungsanalysen
  • Verantwortliche Steuerung der technischen Belange zusätzlicher Projekte
  • Leitung der Werkstätten & Führung der technischen Mitarbeiter
  • Leitung des Facility Management

Erwartet werden:

  • Eine Ausbildung als Geprüfte/r Meister/in für Veranstaltungstechnik der Fachrichtung Bühne/Studio

oder

Hochschulabsolventen mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss der Fachrichtung Theater- oder Veranstaltungstechnik mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung im technischen Betrieb von Bühnen, Studios oder Mehrzweckhallen

  • Organisationstalent und Engagement
  • Kreativität, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Personalführungskompetenz, Kommunikationssicherheit und Teamfähigkeit
  • Weitblick, Kreativität und Leidenschaft für die Aufgabe sowie Empathie für ein Theater und dessen künstlerische Produktionsprozesse

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Platz für eigene Ideen und hoher Gestaltungsspielraum
  • ein offenes Arbeitsklima in einem zukunftsorientieren, kollegialen Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Anstellung erfolgt ganzjährig auf der Basis eines außertariflichen Vertrages.

Ihren Lebensmittelpunkt sollten Sie mit Beginn der Tätigkeit in die Region verlegen. Gern unterstützen wir Sie bei dieser Veränderung und helfen bei der Suche nach einer Wohnung oder anderen zu klärenden Dingen, die sich daraus ergeben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte bis zum 05.11.2017 Ihre Unterlagen an: Stadt Wunsiedel, Herrn Gerhard Ernst, Marktplatz 6, 95632 Wunsiedel.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Personalmanager der Stadt Wunsiedel   Herr Gerhard Ernst gerhard.ernst(at)wunsiedel.de (Tel. 09232/602-189) oder der Verwaltungsleiter der Luisenburg-Festspiele Herr Harald Benz (09232/602-160) gerne zur Verfügung oder www.luisenburg-aktuell.de

Stadt Wunsiedel, Karl-Willi Beck, Erster Bürgermeister

 


NEWSLETTER

Luisenburg-Festspiele

Felsenlabyrinth Luisenburg

Bürgerpark Katharinenberg